This is an example of a HTML caption with a link.
 




Länderinformationen Indonesien

Informationen & Wissenswertes

Die ganze Vielfalt des indonesischen Archipels offenbart sich erst, wenn man alle 17.508 Inseln in ihrer Einzigartigkeit betrachtet: Bali, "die" Touristeninsel mit ihrer ausergewöhnlichen und farbenfrohen Form des Hinduismus, die fruchtbare "Zentralinsel" Java mit ihren Kulturdenkmälern. die Regenwaldinslen Sumatra und Kalimanta, auf denen Tiger, Elefanten, Nashörner und Orang-Utans zu Hause sind. Des weiteren die kleinen Sunda-Inseln östlich von Bali mit einer einzigartigen Tier- und Pfalnzenwelt, das so fremdartige Sulawesi, Heimat der Toraja und des verwegenen Piraten- und Seehändlervolkes der Bugis, aber auch die Molukken, als Gewürzinsel bekannt, und schließlich Irian Jaya, Teil der Insel Neuguinea.

Wissenswertes für Ihre Reise

Vor allem aus Asien und Australien wanderten im Laufe der Jahrhunterte immer wieder Völker in die Region ein und brachten ihre Kultur mit. So leben heute etwa 190 Mio. Menschen aufgeteilt in 300 verschiedene Volks- und Sprachgruppen auf dem Archipel. Vulkanasche, regelmäßige Regenfälle und die tropische Sonne machen den Boden besonders fruchtbar. Generationen von Bauern verdanken den Feuerbergen ihr Hauptnahrungsmittel: Reis. Seit über 2000 Jahren wird das indonesische "Nationalgericht" hier angebaut. Heute präsentiert sich Indonesien dem Besucher als ein Land zwischen Tradition und Moderne, zwischen Jahrtausende alter Kultur und High-Tech-Ära. Für alle Interessen und Urlaubserwartungen des Reisenden hat dieses facettenreiche Land etwas zu bieten: Abenteuer, Natur, Sightseeing, Wassersport oder ein traumhafter Strandurlaub an den weißsandigen Stränden der verschiedenen Inseln. Bedingt duch die geografische Lage hat Indonesien tropisches Klima mit hohen Niederschlägen während der kurzen Regenzeit im Dezember, Januar und Februar. Die beste Reisezeit ist während der europäischen Frühlings-, Sommer- und Herbstmonate.

Kombireisen Indonesien

 Kombinieren Sie die Vielfalt Indonesiens. Verbinden Sie zum Beispiel unsere Rundreisen in Sumatra, Java und Sulawesi mit einem Badeaufenthalt auf Bali, der "Insel der Götter", oder etwas weiter östlich an den Sonneverwöhnten Stränden der Insel Lombok. Oder legen Sie auf Ihrem Hin- oder Rückflug einen Chitystopp in den asiatischen Megametropolen Hongkong, Taipeh, Bangkok, Kuala Lumpur oder Singapur ein.

Informationen & Hinweise:

Land & Leute:

Die Landessprache ist Bahasa Indonesia, verschiedene andere Stammessprchen sind weit verbreitet. 4 anerkannte Relegionen reihen sich weitesgehend freidlich aneinander: 88 % Isalm, 8 % Christentum, 1 % Buddhismus und 2 % Hinduismus, Letzterer ist vornehmlich auf Bali verbreitet.

Gut zu wissen:

Bezahlt wird mit Indonesischen Rupien, die problemlos in Banken und Hotels gegen Euro getauscht werden können. In lokalen Restaurants ist ein Hauptgericht schon für umgererchenet € 2 zu haben. Die Infrastruktur ist in den Tourismusregionen wie Bali und Java weitesgehend ausgebaut. Bedingt durch sintflutartige Regenfälle kann es trotzdem in der Regenzeit zu Straßenschäden kommen, vor allem in abgelegenen Gebieten. Es herrscht Linksverkehr. Indonesien ist eine Präsidialrepublik. wirtschaftlich macht der Tourismus- sektor 1/5 des BIP aus.

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Visum bei der Einreise nach Indonesien. Es ist an allen größeren Flughäfen für USD 25* für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen erhältlich (Ein- und Ausreisetage zählen mit). Bei längerem Aufenthalt mus das Visum vor der Einreise besorgt werden. Der Reisepass mus mindestens noch 6 Monate gültig sein. Für einen optimalen Impfschutz empfehlen wir eine individuelle Beratung durch einen Tropenarzt.

Bei Inlands- und Langsteckenflügen werden Flughafensteuern fällig, die nicht im Reisepreis enthalten sind, bei Internationalen Abflug z.B. umgerechnet ca. € 13* pro Person.

*Stand 01.01.2014

Alle Angaben ohne Gewähr, aktuelle Informationen erhalten Sie über die jeweiligen Botschaften.